Aktive

Unsere erste Elf spielte am Sonntag gegen das Schlusslicht der Kreisklasse 2, gegen den SV Sulzbach. Von Beginn an merkte man, dass wir nach der Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende wieder siegen wollten. So hatten wir ab der ersten Minuten deutlich mehr Ballbesitz und konnten die Sulzbacher tief in ihre Spielhälfte drängen. Es dauerte bis zur 27. Minute bis Felix Prößler nach schöner Vorarbeit von Stefen Englert verdient zur Führung einschob. Danach wurden wir allerdings fahrlässig und Sulzbach hatte noch vor der Halbzeitpause mehrere Chancen um den Ausgleich zu erzielen. Erst rettete die Querlatte nach einem Bogenlampenschuss, dann parierte Jonas Brehm im 1 gegen 1 gegen den Sulzbacher Stürmer. In der zweiten Spielhälfte investierten wir wieder mehr und spielten auch weitere Chancen heraus. In der 52. Minuten wurde unser Sturmtank Tim Ansmann im Strafraum gefoult und der Unparteiische zeigte zurecht auf den Punkt. Tom Löffler übernahm die Verantwortung und versenkte das Leder sicher zum 2:0. Danach war es wiederum Tim Ansmann, der sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und die Kugel eiskalt zum 3:0 einschoss. Im Anschluss hatten wir weitere gute Möglichkeiten, welche allerdings ungenutzt blieben.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

In einem hart umkämpften Spiel war unsere Zweite von Anfang an die bessere Mannschaft und war größtenteils nur in der gegnerischen Hälfte zu finden. In der 11. Minute trafen uns die Gäste dann nach einer Unachtsamkeit unverhofft und erzielten das 0:1. Der Heimelf machte die gesamte Spielzeit immer wieder Druck, konnte aber erst mit Beginn der Nachspielzeit durch Andre Simon den 1:1 Ausgleich erzielen.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Nach drei Heimspielen in Folge musste unsere erste Mannschaft am Sonntag auswärts beim SV Stockstadt ran. Personell bedingt spielten wir zum ersten Mal von Beginn an mit einem offensiver ausgerichteten Spielsystem. Mit nur drei Abwehrspielen, aber dafür auch drei Stürmer wollten wir direkt Druck auf die Stockstädter ausüben. Dies gelang uns auf dem kleinen Kunstrasenplatz in der Anfangsphase allerdings nur mäßig und so konnte Stockstadt nach 17 Spielminuten mit 1:0 in Führung gehen. Zuerst fanden wir auf unserer linken Abwehrseite keinen Zugriff im Stockstädter Offensivspiel und als der Querpass gespielt wurde, konnte der Stockstädter Stürmer Jonas Willig unbedrängt und unhaltbar einschießen. Kurz darauf reagierten wir mit der Umstellung auf das bewährte 4-4-2 System, mit dem wir defensiv zwar geordneter standen, in der Offensive aber oftmals einfallslos wirkten. So ging es mit dem knappen Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit kam die Heimmannschaft wieder aggressiver und Willensstärker aus der Kabine und erarbeiteten sich viele Torchancen. In dieser Phase war es unser Keeper Jonas Brehm, der uns mit tollen Paraden im Spiel hielt. In unserem Offensivspiel war diesmal allerdings der Wurm drin und so konnten wir uns in der zweiten Spielhälfte keine nennenswerten Chancen erarbeiten. So blieb es auch nach 90 Minuten beim 1:0 und somit bei der ersten Niederlage der Saison für die Viktoria.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am Sonntag waren wir zu Gast bei der Reserve von Stockstadt. Die Tabellenverhältnisse waren eindeutig zu unseren Gunsten. Beim Spiel auf dem kleinen Kunstrasen konnten wir unserer Favoritenrolle nicht gerecht werden. Nach einem unglücklichen Tormannfehler gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Die Hausherren hatten mehr Spielanteile und wir konnten leider kein Zugriff in der Offensive finden. Nach dem Wiederanpfiff konnten die Gäste auf 2:0 erhöhen. In der Mitte der zweiten Hälfte konnte uns Hakki wieder zum 2:1 heranführen. Leider hielt dieser Spielstand nicht lange und die Stockstädter konnten durch zwei weitere Tore auf 4:1 erhöhen. In den letzten Minuten setzten wir noch einmal alles daran den Anschluss zu finden. Lukas Büttner und Tobias Hock erzielten jeweils noch ein Tor und konnten zum 4:3 Endstand aufholen, der Ausgleichstreffer in letzter Minute blieb uns leider verwehrt.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am Sonntag kam die Mannschaft des TSV Keilberg II zum Derby an den Ebets. Gegen einen weitgehend defensiven Gegner taten sich unsere Jungs in der ersten Halbzeit sehr schwer. Nach mehreren Großchancen erzielte Tom Löffler erst kurz vor dem Halbzeitpfif das ersehnte 1:0. Nach der Pause kam Keilberg stärker aus der Kabine und erzielte verdient den 1:1 Ausgleich. In der 71. Minute konnte uns Marius Englert allerdings wieder mit 2:1 in Führung bringen. Nach einem Abwehrfehler kamen die Gäste allerdings nochmal zum 2:2 Ausgleich. In einer spannenden Schlussphase konnten wir dann aber dank der Tore von Julian Büttner und Stefen Englert zum 4:2 Endstand punkten. In einem hart umkämpften Spiel war es gerade Tom Löffler, der wieder einmal seine Stärke zeigte. Sehenswert war hier die letzte Torvorlage, die Tom in souveräner Übersicht und uneigennützig unserem Topscorer Stefen zuspielte! Somit konnte unsere Viktoria ihren Tabellenplatz 1 weiterhin verteidigen. Weiter so Jungs!!!
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

1. Mannschaft - Info

Trainingszeiten:
Dienstag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Trainer:
Dominik Bäckmann
André Büttner

2. Mannschaft - Info

Trainingszeiten:
Dienstag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Trainer:
Dominik Bäckmann
André Büttner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok