2. Mannschaft - Info

Trainingszeiten:
Dienstag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Trainer:
Udo Köhl
André Büttner
Laden...

▪ SG Bessenbach II – SVW II 2:1

Tor: Schäfer Matze

Aufgrund der vielen Verletzten bzw. gesundheitlich angeschlagenen Spieler unserer Ersten, mussten wir das Auswärtsspiel gegen die SG Bessenbach II mit lediglich 10 Mann bestreiten.
Auf dem kleinen Nebenplatz in Straßbessenbach entwickelte sich von Beginn an ein kampfbetontes Spiel. Durch geschicktes Stellungspiel konnten wir die numerische Überlegenheit des Gegners über weite Phasen der ersten Halbzeit egalisieren, hatten durch einem Pfostenschuss auch die beste Chance zur Führung. Der Gastgeber strahlte lediglich bei Standardsituationen Gefahr aus. Mit zunehmender Spieldauer merkte man unseren Zehn jedoch den zunehmenden Kräfteverschleiß an. Bessenbach wurde zunehmend spielbestimmender, scheiterte jedoch immer wieder an unserer Abwehr oder an unserem Goalie Florian Lövenich.
Unglücklich gerieten wir ca. 10 Minuten vor Spielende in Rückstand. Dem Führungstreffer ging ein klares Handspiel des Torschützen voraus. Unser Team warf daraufhin nochmals alles in die Waagschale und konnte bereits wenige Minuten später, durch einen sehenswerten Freistoß von Matze Schäfer, den Ausgleichtreffer erzielen. Nach einem Tiefschlag im Anschluss an eine Ecke der Gastgeber, mussten wir jedoch kurz vor Schluss den spielentscheidenden Gegentreffer hinnehmen. Schade, nach diesem läuferischen und kämpferischen Aufwand, wäre ein Punkt mehr als Verdient gewesen.
Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unsere „alten Haudegen“, die immer wieder sonntags ihre Fußballschuhe aus dem Keller kramen und sich in den Dienst der Mannschaft und des Vereins stellen. Ohne euer Engagement könnten wir in der momentanen Besetzung sicher keine zweite Mannschaft stellen.

▪ SVW II – TSV Rothenbuch II 4:1

Tore: 2x Schäfer Matze, Staab Sebastian, Yann Cariou

Am vergangenen Wochenende traf unsere Zweite am Ebets auf die Reserve des TSV Rothenbuch.
Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Heimelf. Für die ersten Ausrufezeichen sorgte unser Spielmacher Markus Baumann, der zuerst einen satten Distanzschuss an den Innenpfosten, wenig später einen Freistoß aus zentraler Position an den Außenpfosten setzte. Nach rund einer halben Stunde setzte sich Mathias Schäfer sehenswert über Außen durch und netzte zum 1:0 für die Heimelf ein. Im Bestreben die Führung auszubauen lief unsere Elf allerdings in einem Konter der Gastmannschaft, der den Ausgleichstreffer zur Folge hatte. Mit diesem Spielstand ging es in die Kabinen.
Nach der Halbzeitpause nahm die Viktoria zunehmend das Heft in die Hand. In der 57. Spielminute erzielte Sebastian Staab nach einer Ecke das erlösende 2:1 für unsere Farben. Die Entscheidung fiel ca. 10 Minuten vor Spielende: Der stark aufspielende Markus Baumann konnte vom gegnerischen Abwehrspieler nur durch ein Foul am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Mathias Schäfer souverän zum erlösenden 3:1. Yann Cariou erzielte wiederum nach einer Ecke kurz darauf den 4:1 Endstand. Rothenbuch warf danach noch einmal alles nach vorne, konnte jedoch nichts Zählbares mehr erreichen.
Am Ende blieb es beim verdienten Heimsieg. Bei konsequenterer Chancenauswertung wäre eventuell das ein oder andere Tor mehr möglich gewesen. Mit dem zweiten Saisonsieg konnten wir die rote Laterne abgeben und richten nun den Blick weiter nach oben.

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.