1. Mannschaft - Info

Trainingszeiten:
Dienstag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Trainer:
André Büttner
Laden...

Am vergangenen Samstag musste unsere Viktoria in den tiefen Kahlgrund zur bis dato noch ungeschlagenen SG Schimborn reisen. Nach den Siegen der letzten Wochen war die Marschrichtung für das Gastspiel klar. Bei tropischen Temperaturen und hügeligem Geläuf entwickelte sich jedoch von Anfang an eine zerfahrene und von vielen Foulspielen geprägte Partie. Nach einer kurzen Antastphase wurden wir in der 12.Minute durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft überraschend mit dem 0:1 erwischt. Jedoch zeigte sich die Mannschaft völlig unbeeindruckt von dem Rückstand und glich innerhalb kürzester Zeit in der 13.Minute aus. Nach einer schönen Ballstafette im Mittelfeld landete der Ball bei Daniel Bachmann, der mit einem unnachahmlichen Antritt über die außen an seinem Gegenspieler vorbei ziehen konnte und den Ball mustergültig auf Tom Löffler auflegte, der nur noch den Fuß hinhalten musste, um den Ball im Tor zu versenken. Die Zuschauer jubelten und die Mannschaft war wieder zurück im Spiel. Die restliche erste Halbzeit drängten wir dann aufs Gästetor und hatten dabei zahlreiche Einschlussmöglichkeiten, die jedoch leider nicht genutzt werden konnten. Einen wunderschönen Freistoß von Lukas Bretorius konnte der Torhüter mit einer respektablen Parade noch parieren, in der 41.Minute war dieser dann aber machtlos. Erneut konnten wir uns schön über die außen frei spielen und dann war es Tom Löffler, der das Auge für den mitgelaufenen Mitspieler hatte und das Tor mit einem schönen Querpass vorbereitete. Für Marcel Alt war diese Chance nur Formsache und netzte mit einem satten Linksschuss entgegen der Laufrichtung des Torhüters zur inzwischen hochverdienten Führung ein. Da war die so wichtige Führung kurz vor der Pause. Mit diesem Zwischenstand ging es dann für beide Mannschaften in die Kabine. Gestärkt durch die Führung konnte dann die 2.Halbzeit beginnen. Die nächste Viertelstunde bot dem zahlenden Zuschauer bei etwas Mittefeldgeplänkel allerdings wenig fürs geschulte Auge. Erst in der 60.Minute dann der nächste Höhepunkt der Partie. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld und einem mustergültigen Pass auf Tom Löffler konnte dieser sich an 2 Gegenspielern vorbei in den Strafraum tanken und schloss mit einem strammen und gezielten Schuss ins linke untere Toreck ab. Da war die so wichtige Vorentscheidung. Danach drängte allerdings die Heimmannschaft vermehrt auf unser Tor und der Druck wurde größer. In dieser wichtigen Spielphase muss vor allen Dingen unser Keeper Jonas Brehm noch namentlich erwähnt werden, der zweimal mit Reflexen in Weltklasse Manier den Gegner zur Verzweiflung brachte. Wir kamen allerdings immer wieder zu gefährlichen Kontern und Großchancen, die aber leider nicht zur endgültigen Entscheidung genutzt werden konnten. Dadurch blieb das Spiel vor allen Dingen für die Zuschauer noch spannend. Danach zeigte sich aber die hässliche Fratze des Fußballs. Das Spiel wurde jetzt von vielen Fouls, Nickligkeiten und Rudelbildungen bestimmt. Jetzt ging es nur noch darum, das Spiel bei dieser inzwischen unerträglichen Hitze vernünftig zu Ende zu spielen und die 3 Punkte einzusacken. Kurz vor Schluss mussten 2 Spielakteure das Feld vorzeitig verlassen, das zeigt welch hitzige Partie dem Anhang geboten wurde. In der Nachspielzeit rettete erst für uns die Latte und den Nachschuss konnte unser Keeper nochmal mit einer Waaaaaahnsinns-Parade entschärfen. Nach 101.Spielminuten dann der erlösende Schlusspfiff des Schiedsrichters. Die Spieler jubelten und lagen sich in den Armen. Die 3 Punkte wurden erstmal mit einem eisgekühlten Kasten Spezi gefeiert. Ein großes Lob an die mannschaftliche Geschlossenheit, die uns zu den 3 Punkten geführt haben. Wir haben jetzt aus den ersten 3 Spielen die optimale Punkteausbeute geholt, darauf müssen wir weiter aufbauen. Auf geht's Jungs ...Weiter so ....

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen