Laden...

1. Mannschaft - Info

Trainingszeiten:
Dienstag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Trainer:
Udo Köhl
André Büttner
Laden...

Tore: Yann Cariou, Steffen Englert, 2x André Büttner
#6PunkteWochenende #Doppelunterzahl #Einerfüralleundallefüreinen

Nach dem man am vergangenen Wochenende beim Tabellenletzten mit inakzeptabler Leistung unnötig Punkte liegen gelassen hatte, war das Team gewillt diesen Ausrutscher wieder gut zu machen. Freunde der Sonne ihr könnt euch nicht vorstellen, was dieses Spiel für die Zuschauer breit hielt. Die Schwarz Roten Waldaschaffer gingen von Anfang in jeden Zweikampf und man spürte, dass die Gäste aus Hausen an diesem Tag nichts außer dreckiger Wäsche mit nach Hause nehmen würden. Bereits in der 3. Spielminute stieg Yann Cariou bei einer Ecke in die Höhe und verlängerte den Ball zum 1:0 unhaltbar in das lange Eck. Mit etwas Glück konnten die Hausener nach einer Flanke aus dem Halbfeld in der 17. Spielminute zum Ausgleich einköpfen. Doch wer in die Gesichter des Heimteams schaute, wusste, dass dieser Ausgleich nicht lange halten würde. Und so konnte unsere Torrakete André nach einem wunderschönen Angriff nur 1 Minute später den Ball zur erneuten Führung in den Kasten schieben. Der SVW nahm weiterhin das Spiel in die Hand und ließ dem Gegner keine Luft zum Atmen. Nach einem langen Ball der Hausener kreuzte jedoch der sich offensichtlich im Abseits gestartete Stürmer den Laufweg unseres letzten Manns und Kapitäns Stefan und kam dabei zu Fall. Dem Schiedsrichter, der das Abseits nicht sehen konnte, blieb nichts anderes übrig als die rote Karte zu ziehen. Die Waldaschaffer spielten von nun an mit einem Spieler in Unterzahl. Wer jetzt glaubte, dass diese Szene einen Bruch in das Spiel der SVW bringen sollte, wurde eines Besseren belehrt. Mit den Fans im Rücken und unbändigem Willen wurde die entstandene Lücke durch eine geschlossene Mannschaftsleistung neutralisiert. Kurz vor der Halbzeit wurde der Einsatz belohnt und die Gastgeber konnten sogar mit einem großartigen Treffer von Steffen Englert auf 3:1 erhöhen. Mit Sicherheit nahmen sich die Gäste für die 2. Hälfte einiges vor, doch das Heimteam hat jederzeit eine Antwort parat. Eine Antwort war in der 68. Spielminute zu sehen als André Büttner sich gegen die Abwehrkette im Alleingang durchsetzen konnte und mit dem 4:1 den Sack zu machte. Auch als unser Torgarant André Büttner in der 80 Spielminute den Pfiff des Referees nicht hörte und die Gelb-Rote Karte für das „Wegschießen“ des Balls sah und man so mit 9:11 in doppelter Unterzahl agierte, fanden die Hausener keine Lücke und es blieb beim 4:1 Endstand.

Jetzt steht das letzte Spiel des Jahres 2019 an und die Viktoria möchte unbedingt mindestens auf dem Relegationsplatz überwintern. Mit dem Einsatz des vergangenen Wochenendes hat es mit Sicherheit jedes Team in dieser Liga schwer gegen unsere Waldaschaffer dagegenzuhalten, insbesondere wenn ihr, liebe Leser und Freunde der SV Viktoria Waldaschaff, am kommenden Sonntag um 14 Uhr den Weg nach Leidersbach findet.

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.