Laden...

1. Mannschaft - Info

Trainingszeiten:
Dienstag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag:
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Trainer:
Udo Köhl
André Büttner
Laden...

Tore: Fehlanzeige

#FehlenderBiss #WelcomebackJuli #ImmernochTabellenführer
Ohne den in Topform aufspielenden Stürmer André Büttner und dem weiterhin verletzten Steffen Englert reiste der Tabellenführer aus Waldaschaff ohne nominellen Stürmer zum Spitzenspiel an die hohe Warte. Bei besten Wetterbedingungen und einem weniger guten Geläuf wollten Udo`s Eleven nichtsdestotrotz alles geben, um die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Von Beginn an merkten die Feldspieler der Viktoria, dass um jeden Meter gekämpft werden muss, um den hochmotivierten Gastgebern an diesem Tag Paroli bieten zu können. In der ersten Hälfte kam es trotz eines durchaus guten Niveaus nur zu wenigen Torszenen, sodass man sich mit einem 0:0 Unentschieden in die Kabinen begab.
Zur einzig schönen Szene aus Sicht der Waldaschaffer kam es nach ca. 1 Stunde als der langzeitverletzte Julian Büttner endlich wieder gemeinsam mit seinen Freunden und Sportkameraden auf dem Platz stand. Schön, dass du wieder dabei bist, Julian! In der 65. Spielminute konnten die Gästestürmer mit einem langen Ball eine Unachtsamkeit der Waldaschaffer Hintermannschaft ausnutzen und durch einen sehenswerten Treffer mit 1:0 in Führung gehen. Die Spielanteile auf der Waldaschaffer Seite wurden von nun an mehr und eben dieser sehnlichst vermisste Julian Büttner konnte die größte Torchance verzeichnen als er wie ein Helikopter in die Luft stieg und einen starken Kopfball an die Latte setzte. 5 Minuten vor Spielschluss wurde das harte aber stets faire Spiel von einer unnötigen und dummen Aktion des Heimstürmers mit der Nummer 10 überschattet. Mit voller Absicht und aus vollem Lauf sprang der in dieser Szene hirnlos agierende Spieler mit gestrecktem Bein unserem alten Hasen Stefan Paulus, der sich mit viel Glück nicht schwerwiegend verletzte, ins Schienbein. Die rote Karte blieb aus!
Unterm Strich eine nicht ganz unverdiente Niederlage, da die Viktoria aus Wadaschaff den an diesem Tag benötigten Biss nicht an den Tag legte.
Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr kommt es am Ebets gegen den Tabellenzweiten SpVgg Hobbach Wintersbach zum großen Showdown. Die Waldaschaffer Buben werden an diesem Tag wieder brennen und auf dem Zahnfleisch gehen, um den Extrainer nachder Rückkehr zur alten Wirkungsstätte wieder mit 0 Punkten nach Hause zu schicken.
Jetzt, liebe Leser, kommt ihr ins Spiel. Kommt vorbei, bringt Stimmung mit & lasst den Ebets zum Hexenkessel werden, damit das Team Zuhause weiterhin eine Heimmacht ohne Punktverlust bleibt.

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.