Im ersten Gruppenspiel des Dreikönigsturnier beim FC Hösbach trafen wir auf den JFG Mittlerer Kahlgrund. Wir waren das bessere Team und erarbeiteten uns etliche Chancen, aber das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. So kam es wie es kommen mußte: mit der einzigen Chance die von der JFG eiskalt verwertet wurde, gelang ihnen der Sieg.
Nun standen wir im zweiten Gruppenspiel gegen die SG Hösbach-Goldbach-Hain 1 mächtig unter Druck. Unsere Jungs zeigten nicht den erforderlichen Einsatz, standen total neben sich und verloren völlig verdient mit 5:1 Toren. Noah Schloth konnte zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzen.
Im letzten Vorrundenspiel gegen die SpVgg. Hösbach-Bahnhof 2 war Schadensbegrenzung angesagt. Wir gingen aggressiv in die Partie, der Siegeswille war zurück! Der 4:0 Erfolg durch Tore von Joni, nach wunderschöner Vorarbeit von Noah Zeuch sowie Lukas, Marius und Noah Schloth ging auch in dieser Höhe in Ordnung.
Im Spiel um Platz 5 und 6 hieß der Gegner nun JFG Westspessart. Hochmotiviert wurde das Spiel bestritten. Joni, Noah Schloth und Malte waren die Torschützen beim verdienten 3:0 Sieg.
Es spielten: Tim Gerber (TW), Niklas Brehm, Elias Hasenstab, Noah Schloth, Malte Kunkel, Jonathan Scheuber, Marius Aulenbach, Noah Zeuch und Schmitt Lukas.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am vergangenen Sonntag empfing unsre Reserve die 2. Mannschaft aus Krombach. Wir starteten gut in die Partie und konnten uns einige Chancen erarbeiten, leider blieben diese ohne Torerfolg. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten die Gäste noch den 0:1 Führungstreffer erzielen. In einem bis dahin ausgeglichenen Spiel konnten wir in der zweiten Halbzeit durch ein schön herausgespieltes Tor von Fabian Hartmann zum 1:1 ausgleichen. Leider hielt die Freude nicht lange an und wir mussten kurz vor Schluss noch die Treffer zwei und drei einstecken. So hieß es am Ende 1:3.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am vergangenen Sonntag gastierte der VFL Krombach am Ebets. Bereits nach einer Minute mussten wir den 0:1 Rückstand nach einer Standardsituation hinnehmen.
Nach diesem Anfangsschock entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in der 1. Halbzeit, in der keine der beiden Mannschaften ihre Torchancen nutzen konnten.

Auch nach dem Wiederanpfiff verpassten wir in unserer Druckphase den Ausgleichstreffer zu erzielen. Dies wurde von den Gästen bestraft, welche nach einem Fehler im Spielaufbau zur 0:2 Führung einschossen.
Nach 90 Minuten mussten wir uns mit 0:3 geschlagen geben und bestreiten am kommenden Samstag das letzte Spiel vor der Winterpause beim FC Hösbach.
Hier müssen dringend 3 Punkte geholt werden, um nicht im Abstiegskampf zu überwintern.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

► Samstag, 17.11.2018
▪ U13-Junioren (D-Junioren), 11:45 Uhr
(SG) Waldaschaff-Rothenbuch - JFG Hochspessart
Spielort: Rothenbuch
▪ U15-Junioren (C-Junioren), 13:00 Uhr
(SG) Waldaschaff-Rothenbuch - SG Strietwald
Spielort: Rothenbuch
▪ U19-Junioren (A-Junioren), 14:30 Uhr
(SG) Waldaschaff-Rothenbuch-Grünmorsbach - JFG Mittlerer Kahlgrund
Spielort: Waldaschaff
 
► Sonntag, 18.11.2018
▪ 2. Mannschaft, 12:00 Uhr
SVW II - VfL Krombach II
▪ 1. Mannschaft, 14:00 Uhr
SVW I - VfL Krombach I
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bereits am Samstag war der SC Geiselbach bei uns zu Gast. Bei gutem Fußballwetter gab der SVW gleich zu Beginn den Ton an. Bereits in der 3. Minute wurde Andre Büttner nach einem misslungenen Rückpass im gegnerischen Strafraum elfmeterwürdig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Dominik Bäckmann souverän. In der 9. Minute baute Steffen Englert, die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung auf 2:0 aus. Im Laufe der ersten Halbzeit verflachte das Spiel und der Gast konnte sich einige Chancen erarbeiten. Nach einer Ecke für Geiselbach konnten wir den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen und mussten so das 2:1 hinnehmen. Aufgeweckt vom Gegentreffer steigerte sich der SVW wieder und erzielte durch Steffen Englert noch vor der Pause das 3:1. Mit dem Pausenpfiff jedoch erzielte Geiselbach das 3:2. In der Folge drohte das Spiel zu kippen. Den Ausschlag zu Gunsten des SVW brachte ein stark gehaltener Elfmeter von Simon Hasenstab. Gegen Ende des Spiels markierte Andre noch 2 Treffer und brachte so den Sieg in trockene Tücher. Alles in allem ist der Sieg verdient, jedoch sollte man sich darauf nicht ausruhen, denn nächste Woche kommt, mit Beginn der Rückrunde Krombach. Hier gilt es eine 0:3 Pleite aus dem Hinspiel wieder gut zu machen.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Aktuelle Spiele

Eine übersicht der aktuellen Spiele finden Sie hier:

Sponsoren

Kommende Events

Samstag, 13 Juli 2019 - Sonntag, 14 Juli 2019
13:00 Uhr - 20:00 Uhr
Weitere Informationen folgen
Samstag, 20 Juli 2019 - Sonntag, 21 Juli 2019
13:00 Uhr - 20:00 Uhr
Weitere Informationen folgen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen