Freitag, 18.09.2015 
 U13/1-Junioren (D1-Junioren), 18.00 Uhr
 
(SG) Waldaschaff-Rothenbuch – SG Strietwald II 
 
Samstag, 19.09.2015 
 U7-Junioren (G-Junioren), 10.00 Uhr
 
Turnier in Laufach 
Teilnehmer: SVW, FC Laufach, (SG) Heinrichsthal, TSV Rothenbuch, Rot-Weiß Weibersbrunn 
  U9/2-Junioren (F2-Junioren), 10.00 Uhr 
(SG) FC Hösbach II – SVW  
  U9/1-Junioren (F1-Junioren), 10.00 Uhr 
SVW – (SG) FC Oberbessenbach 
  U11/1-Junioren (E1-Junioren), 11.00 Uhr 
SVW – (SG) FC Oberbessenbach 
  U13/2-Junioren (D2-Junioren), 11.00 Uhr 
JFG Westspessart III – SVW 
Spielort: Laufach 
  U15-Junioren (C-Junioren), 14.30 Uhr 
(SG) Waldaschaff-Rothenbuch – (SG) TV Wasserlos 
Unsere C-Junioren tragen ihre Heimspiele in der Vorrunde in Rothenbuch aus! 
 
Sonntag, 20.09.2015 
 U17-Junioren (B-Junioren), 10.30 Uhr
 
(SG) Waldaschaff-Rothenbuch - SV Vorwärts Kleinostheim 
  2. Mannschaft, 13.00 Uhr 
SVW II – FSV Hessenthal/Mespelbrunn II 
  1. Mannschaft, 15.00 Uhr 
SVW I – FSV Hessenthal/Mespelbrunn I 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am Kerb Samstag empfing unsere Zweite die erste Mannschaft aus Oberbessenbach. Bei einem mäßigen B-Klassen Spiel überzeugte über lange Strecken neben Innenverteidiger Jodl nur der Schiedsrichter. Trotz weniger Torchancen und Strafraumszenen gab es nach einem Foul an Lukas Büttner einen berechtigten Elfmeter. Neuzugang Fabi Hartmann übernahm die Verantwortung, jagte das Leder allerdings über den Kasten. Kurze Zeit später kam es, wie es kommen musste: Nach einem hohen Ball in den Strafraum der Viktoria setzte sich der Stürmer vom FCO durch und schoss die Murmel mit Geschick ins linke Toreck. So ging es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit schoss Andre Simon den 1:1 Ausgleich. Kurz danach mussten wir direkt wieder ein Gegentor nach einem Torwartfehler hinnehmen. Nach einigen Fehlversuchen konnte Fabian Hartmann endlich den Ball im Tor zum 2:2 unterbringen. Allerdings hielt der Ausgleich nicht lange an, so konnte Oberbessenbach wieder in Führung gehen und das Spiel endete 2:3.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Für unsere erste Garde, aktueller Tabellenführer der Kreisklasse 2 Aschaffenburg kam es am Samstag zum Spitzenspiel gegen die zweite Mannschaft von BSC Schweinheim. Von Beginn an dominierte der SVW das Spiel. Binnen weniger Minuten kreierte unser Team zwei hochkarätige Torchancen, schaffte es jedoch nicht die Kirche im Netz unter zu bringen. Kurz darauf eine krasse Fehlentscheidung des Unparteiischen: Tim Ansmann konnte nur durch eine Notbremse am Torschuss gehindert werden. Der gegnerische Spieler kassierte dafür nur den gelben Karton, obwohl dieser der letzte Mann war. Der fällige Freistoß wurde von Basti Staab an den Querbalken befördert. In der nächsten nennenswerten Aktion wurde Tim Ansmann deutlich im Strafraum von den Socken geholt. Die Zuschauer diskutierten, wer den Elfmeter ausführt, da der etatmäßige Schütze Tom Löffler an diesem Wochenende nicht für den SVW auflief. Plötzlich zeigte der Unparteiische allerdings nicht auf den Punkt, sondern entschied entgegen aller Zuschauer nur auf Freistoß. Dieser brachte für unseren SVW allerdings nichts ein. Neben den zahlreichen Chancen des SVW's wurde Schweinheim vor unserem Tor nur durch Standardsituationen gefährlich, welche unser Keeper Jonas Brehm mit Bravour parierte. Im Folgenden erarbeitete sich wiederum Tim Ansmann einen Torschuss, welcher vom Torhüter des BSC nur nach vorne abgewehrt werden konnte und Steffen Englert locker zum 1:0 einschob. Danach platzte der Knoten für die Heimmannschaft, sodass Tim Ansmann und Julian Büttner noch vor der Pause zum 2:0 bzw. 3:0 einschieben konnten. Nach der Halbzeitpause wurden wir wieder ein wenig nachlässig, und so konnte Schweinheim zum 3:1 verkürzen. Die Viktoria wollte dies allerdings nicht so stehen lassen, sodass unser Linksaußen Matthias Schäfer zum 4:1 einschoss. Dies war auch sogleich der Endstand. Die Mannschaft feierte diesen Sieg und die damit verbundene Kerbmeisterschaft auf der Walöscheffer Kerb.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

In einem Spiel auf eher mäßigem Kreisklassenniveau kamen wir gegen die Mannschaft von Spielertrainer Andre Büttner am Ende zu einem leistungsgerechten 2:2 Unentschieden. Zu Beginn des Spiels hatten wir mehr Spielanteile und kamen zu vielen Standardsituationen, die aber alle samt wenig Gefahr für das Tor von Niederberg einbrachten. In der Folge fanden dann auch die Gastgeber aus Niedernberg besser ins Spiel und konnten schließlich sogar in Führung gehen, nachdem der quirlige Angreifer Lebert von rechts nach innen zog, dabei zwei Zweikämpfe in Folge gewann und schließlich auch noch unseren Keeper ausspielen konnte. Den Rückstand drehte Matze Schäfer fast im Alleingang per Doppelschlag in eine 2:1 Halbzeitführung. Zunächst landete ein Freistoß von der rechten Seite direkt im Tor, weil der gegnerische Torwart den Ball wohl aufgrund des starken Windes deutlich unterschätzte. Anschließend setzte sich Matze auf der linken Seite energisch gegen vier Abwehrspieler durch und vollendete fulminant mit einem wuchtigen Schuss ins kurze Eck. Zu Beginn der zweiten Halbzeit vergaben wir leider zwei Großchancen zum möglichen 3:1. Erst landete ein Abschluss von Matze knapp über dem Tor, dann konnte Tim Ansmann einen Querpass von Tom Löffler, der den Torwart bereits ausgespielt hatte, leider nicht im Tor unterbringen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit kam dann auch Niedernberg wieder zu Chancen. Jonas Brehm konnte zuerst noch einen Schuss aus kurzer Distanz parieren, doch wenig später war er bei einem direkten Freistoß von halblinker Position geschlagen. In der Folge passierte nicht mehr viel, so dass wir mit dem Auswärtspunkt zufrieden sein mussten.
Fazit: Ohne die verletzten Steffen Englert und Stefan Paulus konnten wir unser Offensivspiel leider nicht so aufziehen wie wir uns das vorstellen. Insbesondere der Spielaufbau muss in den kommenden Spielen wieder besser gelingen. Insgesamt hat die spielerische und läuferische Leistung der gesamten Mannschaft sicher noch „Luft nach oben“. Trotzdem gehen wir als Tabellenführer ins Kerbwochenende und hoffen auf einen überzeugenden Kerbsieg.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Aktuelle Spiele

Eine übersicht der aktuellen Spiele finden Sie hier:

Sponsoren

Amazon

Unterstützen Sie uns mit jeder Bestellung bei Amazon

Kommende Events

Freitag, 14 August 2020 - Freitag, 14 August 2020
18:00 Uhr - 23:30 Uhr
Auch diesen Freitag öffnen wir wieder ab 18.00 Uhr unser Sportheim für euch. Es wird wie jede Woche wieder etwas ander...
Mehr ...
Freitag, 21 August 2020 - Freitag, 21 August 2020
18:00 Uhr - 23:30 Uhr
Auch diesen Freitag öffnen wir wieder ab 18.00 Uhr unser Sportheim für euch. Es wird wie jede Woche wieder etwas ander...
Mehr ...
Freitag, 28 August 2020 - Freitag, 28 August 2020
18:00 Uhr - 23:30 Uhr
Auch diesen Freitag öffnen wir wieder ab 18.00 Uhr unser Sportheim für euch. Es wird wie jede Woche wieder etwas ander...
Mehr ...
Freitag, 4 September 2020 - Freitag, 4 September 2020
18:00 Uhr - 23:30 Uhr
Auch diesen Freitag öffnen wir wieder ab 18.00 Uhr unser Sportheim für euch. Es wird wie jede Woche wieder etwas ander...
Mehr ...

Samstag, 5 September 2020
09:00 Uhr
Die Altpapiersammlung der Juniorenabteilung findet an diesem Samstag wieder statt. Es wird gebeten, das Altpapier gebünd...
Mehr ...
Freitag, 11 September 2020 - Freitag, 11 September 2020
18:00 Uhr - 23:30 Uhr
Auch diesen Freitag öffnen wir wieder ab 18.00 Uhr unser Sportheim für euch. Es wird wie jede Woche wieder etwas ander...
Mehr ...
Freitag, 18 September 2020 - Freitag, 18 September 2020
18:00 Uhr - 23:30 Uhr
Auch diesen Freitag öffnen wir wieder ab 18.00 Uhr unser Sportheim für euch. Es wird wie jede Woche wieder etwas ander...
Mehr ...
Freitag, 25 September 2020 - Freitag, 25 September 2020
18:00 Uhr - 23:30 Uhr
Auch diesen Freitag öffnen wir wieder ab 18.00 Uhr unser Sportheim für euch. Es wird wie jede Woche wieder etwas ander...
Mehr ...

Samstag, 5 Dezember 2020
09:00 Uhr
Die Altpapiersammlung der Juniorenabteilung findet an diesem Samstag wieder statt. Es wird gebeten, das Altpapier gebünd...
Mehr ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.